FlatPress My FlatPress blog FlatPress Admin 2019 2019-05-20T20:55:44+00:00 Admin ~/ Richtung Norden und dann immer gerade aus … ~/?x=entry:entry190510-162905 2019-05-10T16:29:05+00:00 2019-05-10T16:29:05+00:00

…. das stimmt tatsächlich zunächst. Bis zum norwegischen Westkap ist unser Kurs im wesentlichen Nord. Erst danach werden wir leicht „links“ abbiegen. Allerdings gilt es da vorher einige „Steine“ im Slalomkurs zu nehmen. [Mehr lesen…]

Start in die SALU-Auszeit 2019 „LOFOTEN“ ~/?x=entry:entry190502-193953 2019-05-02T19:39:53+00:00 2019-05-02T19:39:53+00:00

194-BS9.jpg
Kaum zu glauben! Ich schreibe diese Zeilen bereits im Salon auf unserer SALU. Seit fast einem Monat sind wir schon wieder unterwegs. Aber keine Sorge! Von Norwegen unter Segeln und unserem kleinen Clown Hugo habt ihr noch nichts verpasst. [Mehr lesen…]

Game Over! (Das Ende der Saison 2018) ~/?x=entry:entry180920-171418 2018-09-20T17:14:18+00:00 2018-09-20T17:14:18+00:00

Fin2.jpg

Eine schöne Reise und vor allem ein Hammer-Sommer geht langsam zu Ende. Bleibt nur dankbar zurück zu blicken auf die vielen Erlebnisse, auf die herrliche Natur, vor allem in Fjord-Norwegen, auf die Skandinavier im allgemeinen (wer denkt die sind kühl zurückhaltend, sollte sie mal erleben wenn die Sonne bis spät am Abend vom Himmel lacht), auf interessante Begegnungen mit anderen Seglern, von denen Freundschaften geblieben sind und tausend andere Eindrücke, die sich uns geboten haben.
Wer unsere Geschichten ein wenig verfolgt hat, weiß wovon ich hier schreibe.

Fin1.jpg

Mittlerweile sind wir auf unserem langsamen Rückweg, der bereits schon über eine Woche andauert. Wir haben es nicht eilig. [Mehr lesen…]

Sognefjord in a Nutshell - Tagestour ~/?x=entry:entry180905-222416 2018-09-05T22:24:16+00:00 2018-09-05T22:24:16+00:00

Sognefjord in a Nutshell - Tagestour in den Sognefjord und anschließende Bahnfahrt mit der Flåmbahn zurück nach Bergen.

https://youtu.be/OMyzyZI7MCk

ORG_DSC05849 (1).jpg

ORG_DSC05885 (1).jpg

BERGEN ~/?x=entry:entry180902-162301 2018-09-02T16:23:01+00:00 2018-09-02T16:23:01+00:00

Berg8.jpg
Auf dem Weg nach Bergen bleiben uns noch ein paar Stationen. Z.B. die gut geschützte Bucht mit dem kleinen Ort Sagvåg (59° 46,6´N  005° 23,4´E)
Nach einer kniffligen Einfahrt um eine Menge Steine herum machen wir in Sagvåg fest. Ein kleines Kaff, indem die Zeit vor 20 Jahren scheinbar stehen geblieben ist. Es sieht alles etwas heruntergekommen aus. [Mehr lesen…]

Von Skudeneshavn nach Haugesund (59° 24,7´N 005° 16,1´E) ~/?x=entry:entry180826-175726 2018-08-26T17:57:26+00:00 2018-08-26T17:57:26+00:00

IMG_0483.jpg
                                                                                         Hugo erzählt:

Ein bestens gelaunter Hugo, dem der Schalk mal wieder im Nacken sitzt, wünscht Euch einen wunderschönen Sonntag!

Wir sind einen Tag länger als geplant im pittoresken Ort Skudenshavn geblieben. Nach der Morgengassirunde entwickelten meine Zweibeiner eine mir unerklärliche Aktivität. Herrchen spritzte das ganze Schiff ab, schrubbte und polierte es. Stellt euch mal vor, er verbot mir doch tatsächlich an Deck rumzutappeln. [Mehr lesen…]

Skudeneshavn (59° 08,9´N 005° 15,5´E ) ~/?x=entry:entry180825-200316 2018-08-25T20:03:16+00:00 2018-08-25T20:03:16+00:00

Skud1.jpg

Wir wollen gerade in Stavanger ablegen, da wird es dunkel um uns herum. Ein schwimmendes „Hochhaus“ schiebt sich langsam an uns vorbei. Das Kreuzfahrtschiff “Aida Luna” läuft in den Hafen ein (Schwerölverbrenner zu Spaßzwecken - na toll! Jedem der eine Kreuzfahrt für sich ins Auge fasst, sollte noch einmal in sich gehen und daran denken, was diese Ungetüme auf den Ozeanen für einen Dreck hinterlassen - ich selbst habe auch schon drei Kreuzfahrten gemacht ohne nachzudenken - das würde mir heute nicht mehr in den Sinn kommen).

Wir lassen die Ölmetropole Stavanger mit internationalem Flair hinter uns. [Mehr lesen…]

Ab in die Fjorde! ~/?x=entry:entry180822-195538 2018-08-22T19:55:38+00:00 2018-08-22T19:55:38+00:00

Das Islandtief hat uns noch eine Weile fest im Griff und wir müssen tatsächlich ganze vier Tage in Tananger abwettern. Allerdings gibt´s schlimmeres. Mit uns liegen noch zwei weitere Deutsche Schiffe im Hafen. Eine Aluminiumyacht von Sigrid und Henning aus Kamen, mit der sie locker bis in die Antarktis segeln könnten. Dieses Jahr hat es immerhin bis zu den Lofoten gereicht. [Mehr lesen…]

„Kap Horn“ (na ja - das Norwegische wenigstens ;-) ) ~/?x=entry:entry180815-181705 2018-08-15T18:17:05+00:00 2018-08-15T18:17:05+00:00

Bereits am vergangenen Sonntag wurde das Wetter in Mandal wieder besser. Der Wind ließ nach und die Welle ebenso. Trotzdem warteten wir den Sonntag noch ab, da für den Montag Ostwind angesagt wurde. Für uns, die nach Westen unterwegs sind, ideal.

Kap12.jpg

Leider gab der Wetterbericht aber auch wieder mehr Welle für den Nachmittag an. [Mehr lesen…]

Impressionen aus Mandal ~/?x=entry:entry180812-184240 2018-08-12T18:42:40+00:00 2018-08-12T18:42:40+00:00

Mand17.jpg
Der Hafen von Mandal mit dem Schalentierfestival im Hintergrund (Riesenrad ect. )

Der Wettergott hat uns hier in Mandal ein wenig festgenagelt. Am Freitag viel zu viel Wind, bis an die 40 Knoten und am Samstag und Sonntag zwar weniger, aber immer noch genügend aus West, also aus der Richtung, in die wir wollen. Am Montag gibt´s kräftigen Ostwind, den wollen wir nutzen um weiter nach Fleckefjord zu segeln. Genug Zeit also, sich das Städtchen Mandal in Ruhe anzusehen. [Mehr lesen…]