Hundstage auf der SY SALU

mit Segelhund HUGO

Unser Törn 2019:

Von Bergen entlang der norwegischen Küste

zu den Lofoten und zurück.

 

12.08.2018

Impressionen aus Mandal

Mand17.jpg
Der Hafen von Mandal mit dem Schalentierfestival im Hintergrund (Riesenrad ect. )

Der Wettergott hat uns hier in Mandal ein wenig festgenagelt. Am Freitag viel zu viel Wind, bis an die 40 Knoten und am Samstag und Sonntag zwar weniger, aber immer noch genügend aus West, also aus der Richtung, in die wir wollen. Am Montag gibt´s kräftigen Ostwind, den wollen wir nutzen um weiter nach Fleckefjord zu segeln. Genug Zeit also, sich das Städtchen Mandal in Ruhe anzusehen.

Mand8.jpg

Bevor wir allerdings so richtig mit dem Sightseeing anfangen können, legt Hugo noch einen Wespenfang beim Frühstück hin - und er schnappt sich das Insektentier, das die Jagd allerdings nicht ungesühnt lässt:

Mand1.jpg
Die “Goschn” schwillt ihm an und er schaut bedröppelt aus der Wäsche. Da hilft nur kühlen - und schon sieht der Gesichtsausdruck wieder fröhlicher aus:

Mand2.jpg

Danach aber hinein ins Getümmel. Das Festival ist in vollem Gange und der Ort “lebt”!

Mand18.jpg

Mand9.jpg
Mand10.jpg
Schöne, alte Holzhäuser - natürlich weiß gestrichen - prägen das Ortsbild.

Mand11.jpg
Mand12.jpg

Mand13.jpg
Mand15.jpg
Mandal bietet seinen Besuchern mit 900 Metern den längsten Sandstrand Norwegens.

Mand14.jpg
Leuchtfeuer am Strand von Mandal.

Mand16.jpg
Hugo findet´s am Strand so toll, dass Biene ihn nach einiger Zeit einfangen muss.

Mand7.jpg
Nachdem ja nun Schalentierfestival ist, wollen wir natürlich auch nicht hinten anstehen und kaufen uns eine große Portion Shrimps, und zum probieren eine Fischfrikadelle und ein Lachswrap - hm!!! lecker!!!

Mand3.jpg
Hugo findet auch, dass es fantastisch aussieht und herrlich duftet.

Mand4.jpg
Der “Puhler vom Dienst”!

Mand5.jpg
“Na hoffentlich gibt der Kerl mir bald mal was ab! Am besten schon gepuhlt!”

Mand6.jpg

Na geht doch!!!!!!

Admin - 18:42 | Kommentar hinzufügen

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.