Hundstage auf der SY SALU

mit Segelhund HUGO

Unser Törn 2019:

Von Bergen entlang der norwegischen Küste

zu den Lofoten und zurück.

 

25.08.2018

Skudeneshavn (59° 08,9´N 005° 15,5´E )

Skud1.jpg

Wir wollen gerade in Stavanger ablegen, da wird es dunkel um uns herum. Ein schwimmendes „Hochhaus“ schiebt sich langsam an uns vorbei. Das Kreuzfahrtschiff “Aida Luna” läuft in den Hafen ein (Schwerölverbrenner zu Spaßzwecken - na toll! Jedem der eine Kreuzfahrt für sich ins Auge fasst, sollte noch einmal in sich gehen und daran denken, was diese Ungetüme auf den Ozeanen für einen Dreck hinterlassen - ich selbst habe auch schon drei Kreuzfahrten gemacht ohne nachzudenken - das würde mir heute nicht mehr in den Sinn kommen).

Wir lassen die Ölmetropole Stavanger mit internationalem Flair hinter uns. Bei der Ausfahrt geht es noch einmal an Bohrinseln und Versorgungsschiffen vorbei.

Nach nur 17 Seemeilen erwartet uns das komplette Kontrastprogramm.

Skud3.jpg
Skud2.jpg

Skudeneshavn - wir fühlen uns von der ersten Minute an wohl. Der Ort liegt im Süden der Insel Karmøy und die Gebäude mit ihren Schnitzereien und blumengeschmückten Balkonen strahlen soviel Gemütlichkeit aus, dass es fast schon kitschig ist. Der Hafen befindet sich mitten im Ort und die Zufahrt geht direkt an den Häusern vorbei. Wir sind schwer beeindruckt und unsere „SALU“ liegt wie in Abrahams Schoß.

Skud5.jpg

Teile des Ortes sind autofrei und es gibt einen verwunschenen Park. Ideal für Hugo, der hier auch mal ohne Leine durch die Gegend flitzen kann!

Skud4.jpg
Skud6.jpg
Skud7.jpg
Skud8.jpg
Skud9.jpg
Skud10.jpg
Skud11.jpg
Skud12.jpg
Skud13.jpg

Admin - 20:03 | Kommentar hinzufügen